Grundlagen des Risikomanagements und der Positionsgrößenbestimmung in Kryptowährung

Risikobelohnung: Risikomanagement, Positionsermittlung, Stopps und Abwehr von FOMO
Risikomanagement und Positionsermittlung sind wichtige Aspekte des Krypto-Währungshandels und der Geldanlage. Es kann verlockend sein, alles rein oder raus zu gehen. Dies ist jedoch angesichts der volatilen Krypto-Märkte ein Rezept für eine Katastrophe.

Risiko, Belohnung und Statistik

Allgemeine Weisheit besagt, dass es am besten ist, mit kleinen Beträgen Ihres gesamten investierbaren Kapitals zu investieren und zu handeln, das für Kryptowährung reserviert ist.

Diese Weisheit wurzelt in zwei allgemeinen Konzepten: 1. Risiko / Ertrag und 2. Statistik.

Statistisch gesehen, je größer Ihr Gebot ist, desto größer ist das potenzielle Risiko / die potenzielle Belohnung pro Position. Belohnung ist schön, aber um die Belohnung im Laufe der Zeit sicherzustellen, ist es wichtig, das Risiko kurzfristig zu begrenzen.

Die Realität ist das Risiko, dass große Gebote (im Verhältnis zu Ihrer gesamten Bankroll) die potenziellen Belohnungen im Zeitablauf statistisch überwiegen.

Betrachten Sie den Unterschied zwischen dem Verlust von 50% Ihrer Bankroll zweimal hintereinander und der Verdoppelung der Hälfte Ihrer Bankroll zweimal. In einem Fall werden $100 zu $25 (verlieren Sie $50, was Sie zu $50 führt, dann verlieren Sie $25, was Sie zu $25 führt), in den anderen $100 zu $225 ($50 beim ersten Mal, $75 beim zweiten Mal, plus die ursprünglichen $100).

Wenn Sie Ihre $100 in $25 verwandeln, wird es eine echte Herausforderung sein, wieder auf $100 zu kommen, ganz zu schweigen von den $225 von dort.

Verwenden Sie stattdessen 5% pro Gebot, und Sie können es sich leisten, unterwegs ein paar Wetten zu verlieren. Sicher, es wird Sie mehr Zeit kosten, um auf 225 Dollar zu kommen, aber statistisch gesehen haben Sie viel mehr Möglichkeiten, es zu erreichen und diese falschen Käufe zu vermeiden, die zu großen Verlusten führen. Es wird mehr Raum für Geschicklichkeit und weniger Abhängigkeit vom Glück geben.

Das ist wahr, weil bei der Investition und vor allem im Handel. Darüber hinaus ist es vor allem in der Krypto-Währung investieren und Handel, da die historische Volatilität bedeutet, gibt es einen Mangel an sicheren Wetten und viele Möglichkeiten zu verlieren 50% oder mehr einer Position auf ein falsches kaufen.

Das Konzept ist, wenn Sie sich auf die Risikominimierung konzentrieren, haben Sie von diesem Standpunkt aus Raum, um auf Ihr Gesicht zu fallen, während Sie nach prozentualen Gewinnen und Belohnungen streben.

Das ist eine grobe Skizze der Grundlogik, diese Punkte werden weiter unten neben Beispielen diskutiert.

Wie macht man mit kleinen Positionen Geld? Beim Handel geht es darum, Stopps zu setzen, um die Schattenseite eines Handels zu begrenzen (die Schattenseite ist so hoch wie der nächste Lauf, die Schattenseite wird durch den Stopp begrenzt). Bei einer längerfristigen Investition entsteht eine durchschnittliche Position, die niedriger ist als der Preis, zu dem Sie verkaufen werden. Bei kleinen Geboten kostet Sie jeder Fehl- oder Stoppschlag nur einen kleinen Betrag, bei großen Geboten können Fehlkäufe Ihre Bankroll schnell aushöhlen.